Pe-Twin-kel

Herzlich Willkommen auf meinem Blog. Hier möchte ich Euch meine Werke zeigen, die ich so erstellt habe. Ich wünsche viel Spass und würde mich freuen, wenn es euch gefällt.

18.8.16

RUMS #33/16 mit einer Upcycling Tasche aus Hobo Slouchy Bag wird eine ...

... Tasche nach dem selben Schnitt wie meine Nadelwelttasche, die noch keinen Namen hat. Hm, Nadelwelttasche2016 vielleicht, und wie diese hier.

Jedenfalls, ist mir an meiner Herbsttasche, die regenfest ist, kann also wahlweise auch im Sommer getragen werden, der RV kaputtgegangen.
rechts, so war sie vorher, links so ist sie jetzt.

hier sieht man den kaputten RV

nach dem Zuschneiden, sah es so aus 




Nach Vernähen, dann so, ach und auf der Rückseite ist noch eine RV-Tasche eingenäht, vergessen zu fotografieren.

mit SnapPap Boden, das Einzige was ich vergessen habe ist ein Schlüsselfinderband.

Schnitt: Nadelwelttasche2016 - eigener
Stoffe: von dieser hier
Fazit: perfektes Upcycling

Danke fürs Vorbeischauen,
Petra



verlinkt: RUMS
               TT- Taschen und Täschchen







 

17.8.16

MMI - schnelle Ideenumsetzung - Kistenregal

Ich habe mir vor 1,5Jahren, 3 Weinkisten bestellt. Leere. die eine steht hochkant im Wohnzimmer und obendrauf steht eine kleine Truhe mit meinen Sachen für den Markt, nicht alle aber ein Teil.
In der Kiste habe ich meine Sportschuhe, da ich mittels DVD im Wozi Sport mache.

Ich hatte da so eine Idee.
Gestern, waren wir nach dem Einkaufen im Baugeschäft und aus einem tollen Reststück für 2€ bekam ich meine zwei Bretter zugesägt und 
Tadaa


Ein Kistenregal. Hatte eigentlich noch Stuhlwinkel gekauft und den Akkubohrer schon geladen, als ich gemerkt habe, das das Brett ganz genau reinpasst und nix braucht, perfekt.

Die andere Kiste nun als Kistenregal steht im Flur, mit Rucksack drauf und 2 Taschen für Spielplatz drin, nun dank Regal getrennt.
 
Hach mach, so schnell kann´s gehn.
 
Danke fürs Vorbeischauen,
Petra
 
verlinkt: MMI

16.8.16

Wichtelmonster - genähte Geschenke - Schnabelina Clutch

Als wir letzte Woche in der alten Heimat Urlaub machten, hier nachzulesen, sind wir auch zu Freunden mit kleinen Kindern (3+5 Jahre) da kann ich nicht anders und habe was selbgemachtes mitgebracht.

 Für die Kleine eine SchnabelinClutch und für den Großen ein wie er es nennt "Sockenfresser"
Es hat ihnen gefallen, das Wichtelmonster sogar beiden.
Na da weiss ich doch was ich ihr das nächste Mal mitbringen kann ;o)


Schnitte: Schnabelina Clutch (ohne RV-Tasche) von hier
Wichtelmonster von hier
Stoffe: buttinette
Fazit: es hat gefallen und somit mache ich es wieder


Danke fürs Vorbeischauen,
Petra

verlinkt: creadienstag
               HoT- Handmade on Tuesday
               TT- Taschen und Täschchen

15.8.16

Nahaufnahmen - Makros

Im Naturkundemuseum Karlsruhe kann man den Blattschneideameisen wunderbar durch eine Plexiglasröhre zuschauen.

Ich habe versucht sie nah einzufangen.





Danke fürs Vorbeischauen,
Petra


14.8.16

Urlaub 2016 - Über Hessen nach Baden-Württemberg- Rheinland Pfalz und zurück nach Bayern

Da mein Männe ja Ende April eine große Schulter-OP hatte und dementsprechend noch immer KG bennötigt und noch lange nicht wieder mit seiner Schulter fit ist und zusätzlich Sohnemann sich eine Woche vor Ferienbeginn den Arm gebrochen und nun fast die ganzen Ferien einen Unterarmgips hat, haben wir nichts gebucht.
 
Wir waren nun eine Woche in der alten Heimat und es war so schön. Gestern sind Männe und ich heimgekommen, Sohnemann bleibt noch eine Woche bei Oma und Opa ohne uns und wird nächste Woche abgeholt.


Gestartet sind wir letzten Sonntag 7.8. und sind erst nach Frankfurt zwei na eigentlich drei neue Familienmitglieder begrüßen, mein Bruder hat nicht nur geheiratet, nein seine Frau hat Zwillinge bekommen, mein Neffe und meine Nichte sind 4 Wochen zu früh gekommen, so konnten wir sie jetzt schon daheim besuchen. Schee wars. Was sie bekommen haben kommt noch.

Am Montag den 8.8. sind wir morgens zum Europapark Rust.

 Richtung Autobahn mit Blick auf den Turmberg, Durlach, da haben wir noch vor zwei Jahren gewohnt.


 Abends wurde gegrillt, meine Schwester samt Familie kam auch vorbei und wir haben einen tollen Tag noch schöner Ausklingen lassen können. Richtig, richtig schön. Meine Schwester hatte nicht nur Geburtstag nein auch noch Hochzeitstag. Was sie bekommen hat habe ich schon im Vorfeld gezeigt - hier.

Am Dienstag den 9.8. sind wir nach Karlsruhe rein, vorallem ins Naturkundemuseum, finde nach wie vor, das Karlsruher ist das schönste, jetzt wo der Westflügel eröffnet ist, absolut sehenswert.

 geparkt haben wir hinter der Friedrich-List Schule auf dem Parkplatz und sind reingelaufen, schee, wenn man sich auskennt.
 hier waren wir sonst immer auf dem Faschingsumzug in Karlsruhe mit Blick aufs Durlacher Tor.
 das Karlsruher Schloss
 da momentan grad die Schlosslichtspiele sind, ist für die Lichtshow alles gerichtet.
 der Marktplatz, Baustelle wegen der U-Bahn, wird langsam.

 neben dem ECE-Center, das Naturkundemuseum Karlsruhe

 Im Westflügel hinterm Vivarium Quallen bei Schwarzlicht, so schön. Auch gab es einen kleinen Hai und eine kleine gemeine Krake und was ich echt der Hammer fand, min. einen Anglerfisch, der aber in einem abgedunkeltem Aquarium war mit doppeltem Vorhang und man hat nur das grüne Lämpchen gesehen. Irre. Ich finde die ja supergruselig, ansich, so war es richtig faszinierend.
neben dem Comicladen auf dem Weg zum Auto noch hier vorbeigelaufen.

am Mittwoch den 10.8. waren Sohnemann und ich, mit einer Freundin und ihrem Sohn im Stadtgarten Karlsruhe sozusagen Zoo verabredet. Da gab es für uns auch so vieles Neues zu sehen.


 u.a. haben die Nilpferde Nachwuchs bekommen, das Exotenhaus ist fertig und einfach nur mega. Dort haben wir Fledermäuse gesehen, die fliegen um einen herum, mein absolutes Highlight. Ich liebe Fledermäuse. Es war ein wunderschöner Tag.

am Donnerstag den 11.8.durfte Sohnemann einen Gammeltag bei Oma und Opa einlegen, war sein Wunsch, und wir sind auf Besuche ohne ihn gegangen.
Angefangen haben wir mit dem Klinikum Karlsruhe, witzig ne, schon in der Tiefgarage habe ich meine Freundin zu der ich wollte getroffen, Geschenk übergeben, nachträglich zum Geburtstag und bis in die Umkleide geratscht, verabschiedent, hach, schee.
Danach bin ich auf die S26, die Neonatologische Intensivstation und habe eine Spende abgegeben. Dazu noch mehr.
Danach noch in meinen alten OP und meine Exkollegen besucht, Danke, das war sehr schön.

Da in der Nähe Freunde von uns wohnen, die am nächsten Tag in Urlaub sind, waren wir da noch für knappe 2h um dann nach Bruchsal zu anderen Freunden zu fahren. Hach, was für ein gediegener Tag.

Am Freitg den 12.8. waren wir alle, sprich mit meinen Eltern im Kurpfalzpark in Wachenheim. Was für ein toller Park, meine Eltern waren vor 40 Jahren, als wir damals noch in Mannheim gewohnt haben, ja da sind meine Schwester und ich nämlich geboren, als kleine Kinder dort. Konnte mich allerdings null erinnern. Sehr, sehr schöner Park.
 Als kleines Kind hatte ich mal einen Waschbär als Stofftier, so schöne Tiere.
Verzerrspiegel, haben es Sohnemann voll angetan. Wobei die Rutschen am Meisten. Die Sommerrodelbahn und die Spielplätze sind der Hammer, so schöne Spielplätze gibt es selten für jedes Alter, sogar für uns Erwachsene was dabei.Toller letzter Tag.

Gestern am 13.8. sind wir über die Pfalz mit Besuch bei meiner Freundin heimgefahren, grad noch im Radio mitbekommen, das am Montag Feiertag ist und fix was einkaufen gewesen.

Hach mach, das war ein rundum gelungener Urlaub, harmonisch, schön, wie er sein soll, großer Dank an meine Eltern, die uns so einen schönen Urlaub ermöglicht haben und jetzt noch Sohnemann eine schöne Ferienwoche bescheren, so mit Garten ist einfach schöner für ihn.

Danke fürs Vorbeikommen und Durchhalten,
Petra


4.8.16

RUMS #31/2016 mit einem Miniorganzizer - Tasche in der Tasche

So, wir befinden uns im Ferienmodus, Sohnemann darf länger aufbleiben und oh Wunder, er schläft auch mal länger.  Ich kann morgens, wenn Männe auf Arbeit geht, eine Stunde Sport vorm TV mit DVD machen, duschen in Ruhe Kaffee trinken und dann kommt er raus.
Herrlich.

Drum nur was älteres, bewährtes aus der Konserve.



Ich habe Paspeleinnähen geübt und mir ein Minitäschen für Kleinkram für die Handtasche genäht.

Schnitt: eigenes
Stoffe: buttinette
Fazit: kleine Täschchen kann frau nie genug haben ;o)

Danke fürs Vorbeischauen,
Petra

verlinkt: RUMS
               TT- Taschen und Täschchen


2.8.16

mit Charlie Bags und Beuteltaschen

So, endlich Ferien.
Dafür und wenn wir mit dem Auto unterwegs sind habe ich noch eine dünne Charlie Bag genäht.
In schön sommerlichen Farben, da passt einiges rein und ist schön verpackt.
Das ist unsere.
 mit Origamiboden


Ganz simpel, innen weiss ohne Tasche nur um alles reinzuwerfen, ungefüttert, klein zusammenfaltbar, ideal im Sommer, oder Urlaub, wenn es hinterher mehr ist als vorher.

Da ich so im Flow war als ich die genäht habe habe ich noch ein paar mehr genäht.

da habe ich mich leider, leider vertan und hatte keinen Stoff mehr, muss aber sagen, finde sie trotzdem schön. Ist ein Originalstoff aus den 70ern.


 auch wieder mit Origamiecken.

 aus diesem Stoff sind zwei entstanden. Eine ist schon verschenkt.


ein ganzer Haufen Beuteltaschen


die letzen 3 sind zwar keine Charlie Bag aber Beuteltaschen, nach sozusagen hier.
 Sind teilweise auch schon verschenkt.

Schnitt: Charlie Bag und Beuteltaschen
Stoffe: Tedox, buttinette
Fazit: immer wieder gern gesehenes Geschenk, ich nehme es gern als Geschenkverpackung




verlinkt creadienstag
             HoT- Handmade on Tuesday
             TT- Taschen und Täschchen