Pe-Twin-kel

Herzlich Willkommen auf meinem Blog. Hier möchte ich Euch meine Werke zeigen, die ich so erstellt habe. Ich wünsche viel Spass und würde mich freuen, wenn es euch gefällt.

1.12.16

RUMS #48/16 mit einem Neuen ...

Globulischlüsselanhänger, da ich grad 26 neue für meinen Shop genäht habe,
sind aber noch nicht alle fotografiert und eingestellt.
Habe ich mir auch einen davon gegönnt.

Darf ich vorstellen mein "Neuer" 
Globulischlüsselanhänger

so von vorne
ganz nah sieht man, das es einen gaaanz leichten Silberschimmer hat
 Rückseite
und
 Innen

Schnitt: eigener bei Alles für Selbermacher zu kriegen - hier
Stoff: Snap Pap


wir ihr seht sind auch meine Röhrchen drin.
Ich muss noch was loswerden, vielen lieben Dank für die lieben Kommentare für den Dienstagspost, danke. Ihr seid die Besten.
Danke fürs Vorbeischauen,
Petra
verlinkt: RUMS 





29.11.16

Frühstückskörbchen mit Wendefutter


So, nachdem die Märkte an den Sonntagen vorbei sind, mit mäßigem Erfolg und ich in der Zeit dazwichen am Produzieren und Richten war. Hatte sich nach dem letzten Markt eine Blogunlust eingeschlichen. War aber auch mal schön.
Allerdings war ich dann doch überrascht, das Blogger sein Bedienteil verändert hat, zwar nur geringfügig, aber ich mag sowas nicht, bis ich mich immer umgewöhne. Musste erstmal suchen wo jetzt das Dashbord ist. Leseliste heisste es jetzt, muss doch noch schauen, was ich so verpasst habe, obwohl ich das sicher nicht alles aufholen kann und ob ich jedem kommentiere glaube ich auch nicht. 

Melde ich mich heute mit einem genähkordeltem Frühstückskörbchen mit Wendefutter




So sieht das Körbchen aus, meine Freundin mag es immer wenn alles versteift ist, bei Taschen und Körbchen, soll nicht umfallen. Tut es jetzt auch nicht mehr. Damit die Körbchen es hübscher haben.




Kam noch ein Wendefutter rein.

Es hat sehr gefallen, insofern alles richtig gemacht.

Ich mag als solche Herausforderungen.


Danke fürs Vorbeischauen,
Petra


verlinkt: creadienstag
               HoT- Handmade on Tuesday
               DD - Dienstags Dinge





10.11.16

RUMS #45/16 mit einer Wagenverschönerung

Meine Autos und ich, das ist so ein Kapitel. Seit ich 19 bin habe ich den Führerschein und auch gleich ein Auto mein Eigen genannt. Selbstgekauft.
Mein erstes hielt gerade mal ein paar Monate - Autounfall auf der A8 - Totalschaden.
Das zweite Auto - hielt wieder bis zum nächsten Unfall
ebensowie das 3. das musste zwei Unfälle überstehen.
Das momentane, eine ältere Dame mittlerweile (Jahrgang 1999) hatte bisher keine Unfälle und ist meine Lucky. Lucky fährt mich zuverlässig mit viel Stauraum überall hin.
Darum darf ich sie mein Wagen nennen.

Lucky hat ein buntes Inneres. Die vorderen Sitzbezüge habe ich damals husch husch gemacht (auch aus Fleecedecken Lila und Türkis) und der Sitzflächenstoff verschob sich bei jedem Aussteigen. Nerv.

 Hab neue genäht. Wieder aus Fleecedecken, pro Sitz eine Fleecedecke. Rot für mich, grün für den Beifahrer, da ich selbst grün mag, sehe ich es und sitze auf rot, klever ne.
Da Sohnemann hinter mir seinen Sitz hat, hat er noch Fächer für seinen Kram bekommen, da das Dinges was da vorher war schon bessere Zeiten gesehen hatte und ich es so schöner finde.

 Und vorne schön ordentlich, nix verrutscht mehr, habe alles schön unterm Sitz stramm gezogen.

Ich find´s schee? und ihr?

Die Rückbank ist übrigens orange. Das Auto gelb, Passt doch.



Danke fürs Vorbeischauen,
Petra


verlinkt: RUMS

9.11.16

nochmals Marktvorbereitungen

Nochmal vielen lieben Dank für euren lieben Worte zu meinem Marktstand.
Ich gebe ja nicht auf.
War diese Woche fleißig und habe

Windlichter produziert.






Ich hoffe doch die werden genkauft. Was sagt ihr?
Ich finde sie ja total hübsch.

Danke fürs Vorbeischauen,
Petra





8.11.16

Snap Pap und Kork = Uhrenarmband

Erstmal vielen lieben Dank für die lieben Worte gestern, ihr seid echt die Besten. Danke.
Das tat gut.

Sohnemann übt sich noch am Uhrenlesen, ich habe mich als Kind auch sehr schwer damit getan. Damit er es aber doch lernt, zieht er sie jetzt morgens immerhin zur Schule an (ich nehme an, recht schnell wieder aus). Jedenfalls hat er ein sehr schmales Handgelenk und ich habe ihm ein zusätzliches Loch reinmachen müssen, was klar war, es ist genau bei dem Loch ausgerissen, sprich abgerissen. Ich würde ja nicht Pe-Twin-kel heißen, hätte ich dafür nicht eine Lösung.




So sieht sie jetzt aus, und nur aus Resten. SnapPap schwarz unten und darauf Rest Kork.







 Das rotschwarze Band war vorher dran, habe natürlich ein Vorherbild vergessen.

Danke fürs Vorbeischauen,
Petra
















verlinkt: creadienstag
              HoT- Handmade on Tuesday
        




7.11.16

Markt in der Jahnhalle Forchheim

Gestern war mein Markttag in der Jahnhalle.
Ging so, hätte mehr sein können, soviel bin ich ehrlich gesagt nicht los geworden.
Keine einzige Taschen, hatte den Eindruck, die waren den Leuten zu teuer, Blick aufs Preisschild und weitergegangen.

 Mein Stand und ich
 auf der Brüstung gegenüber meine Taschen
  noch ohne mich und näher

Eine Kundin vom Frühjahr die das Erwachsenen Besteck für ihren Arthosekranken Vater gekauft hat, kam vorbei um mir zu sagen, das ihr Vater nur noch das Besteck verwendet und es ihm gut tut. Bis dato hatte noch kaum einer was gekauft und ich habe mich gefreut wie ein Schneekönig. Ich weiss ich habe spezielle Sachen, die nicht jeden ansprechen. Aber umso schöner wenn es geschätzt wird.


So, aber ich lass mich nicht unterkriegen, der nächste Markt kommt bestimmt, nämlich am 
Da bin ich auch wieder dabei.


Danke fürs Vorbeischauen und den lieben Kommentar letzte Woche für den Markt,
Petra


3.11.16

RUMS #44/16 mit einem kuscheligen Pulli - Mayla

Ich habe mir letztes Jahr Alpenfleece bestellt, und erst dieses Jahr vernäht, zum Glück, da ich jetzt erst das für mich perfekte Schnittmuster habe.

Eine langärmlige Mayla ist es geworden und soooo kuschelig,
es kann kalt werden. Bin gerüstet.
 Ich finde ihn ideal, und hä, habt ihr gesehen, diesmal sogar nicht in Hausschuhen nein mit sogar dunkelblauen Schuhen.
Und ja ich habe meine Haare schneiden lassen, 15cm sind weg, aber ich verhedder mich jetzt nachts definitv weniger in Ihnen und sie sind schneller trocken nach dem Waschen.


  hier sieht man wie kuschelig er innen ist.

 Säume nur umgeschlagen und einfach mit Geradstich genäht.

An der Rückseite sieht man nicht so gut, ist eine Naht so halbrund.

Schnitt: eigene Zusammenstellung aus Maybe und FrauKarla - Mayla siehe z.B. hier oder hier
Fazit: davon könnte es noch mehr geben


Danke fürs Vorbeischauen,
Petra


verlinkt: RUMS