Pe-Twin-kel

Herzlich Willkommen auf meinem Blog. Hier möchte ich Euch meine Werke zeigen, die ich so erstellt habe. Ich wünsche viel Spass und würde mich freuen, wenn es euch gefällt.

16.11.17

RUMS #46/17 mit Etagere aus Geschirr

Na eigentlich sind es drei Etageren, die ich euch heute zeige, aber eine ist meine.
Ich mag Etageren, habe mittlerweile 4, 2 davon selbstgemacht. 3 davon ständig in Benutzung.
Man nehme Teller, möglichst nicht zu dick, die vom Ikea sind teilweise zu dick und es wird ein Bohrer nach dem anderen stumpf, drum sind das erstmal meine Letzten, hab keinen Bohrer mehr.
Bohrt Löcher mittig ( mit einem Fleißenbohrer) in das Geschirr mit Hilfe von Wasser und baut eine Etagerenstange ein. Fertsch.
Ist auch ein schönes Geschenk, grad jetzt zur Weihnachtszeit.
Wollt ihr keine selber machen, schaut nächste Woche bei mir im Shop rein.

 So, ich zeige sie erstmal leer und blanko
die oben ist meine in der Küche
diese Beiden sind auch schon weg, die linke wurde auf nem Markt verkauft und die rechte, da sie ihr so gut gefallen hat, an eine Freundin verschenkt. 

Jetzt bitte keinen Schreck kriegen, so sind sie momentan befüllt die Etageren die ich selbstgemacht habe und in Benutzung habe.

Diese hier auf unserem Wohnzimmertisch. Habe ich schon vor 3 Jahren hier vorgestellt.




und die oben gezeigte in der Küche neben dem Kühlschrank.

Voll mit lecker Schmackofatz vom Nachbarnland Tschechien. Alles Meins, yummie.

Danke fürs Vorbeischauen,
Petra


verlinkt: RUMS

Dieser Post enthält Eigenwerbung- grins








15.11.17

MMI - Seifensocken


Was das ist?
Also ich wollte ja eigentlich weg vom Schampoo, nachdem das hier in Oberfranken mit dem superhartem Wasser und meinen echt schnell fettenden Haaren und fast täglich Sport nicht machbar ist, benutze ich Seife. Für den Körper.
 
 
jedenfalls haben wir so ein Ablageproblem in unsere kleinen Dusche, müsste 80 auf 80 cm sein.
Da schlägt man sich schon gern den Ellbogen an der Amatur an beim Haarewaschen.
Wohin mit der Seife. wenn ich sie unten neben der Amatur zum Waschzeug meines Sohnes packe, weicht sie voll auf und wird bei jedem Duschen, sprich nicht nur wenn ich dusche nass.
Mog i net.
Drum habe ich mir Nylonkniestrümpfe gekauft, ja ich habe sowas nicht daheim, trage ich nicht.
 Seife rein, mit einer Haarklemme am Korb festgemacht, fertsch.
Hängt beim Duschen, leicht zu bedienen, bin ich fertig kommt sie zum Trocknen ins Körbchen, da das so hoch hängt, dass sie bis ich das nächste Mal dusche nicht unnötig Aufweicht, wenn Männe oder Sohnemann duschen.
 
Wie das dann aussieht, bitteschön:


 So schaut es in unserer Dusche aus, ich mag nicht wenn der Duschkopf auf der Amatur liegt, verkalkt voll. Neben der Amatur Körbchen für Sohnemann, sonst kommt er nicht dran.
Mit einer Schelle an der Duschstange unser Körbchen, die rote Haarklammer für Kuren und Spülungen.


Und hier seht ihr meine Seifensocke, ich finde das ja megapraktisch. 
Ok, ein Besucher hat sie mal gesehen, da habe ich sie vergessen hochzutun und die Türen zu schließen und der meinte warum ich meine Socken in der Dusche trockne.

Als ich kürzlich mit Sohnemann in Bamberg shoppen war, haben wir einen Seifenladen gefunden, die Dame verkauft ihre selbstgesiedete Seifen.
Sohenmann von mir infiziert, hat sich eine ausgesucht für sich statt Duschgel - Melisse.
Ich mag den Geruch ja gar nicht.
Egal, er packt sie daheim aus und meint zu mir, ich brauche jetzt eine Socke. Ich nur, wozu.
Na für die Seife, das macht man doch so.
Ist das nicht süß.

Vielleicht mach das ja jemand auch so wie ich und findet es auch praktisch, ich dachte mir ich zeige es heute bei Mittwoch Mag Ich

Danke fürs Vorbeischauen,
Petra


 

14.11.17

Charlie Bags statt Plastiktüten

Ich liebe ja die Charlie Bags, kann mich aber nie entscheiden, wie ich sie schreiben soll bzw. wie es richtig ist, also sollte ich zu y am Ende wechseln, dann nur weil mir das besser gefällt.

 Diese hier aus dem Ikatstoff vom gelb-blauen Möbelschweden, finde ich richtig schön, innen schlicht weiss

 diese hier mit Rollern auf türkis finde ich irgendwie witzig.

Innen schlicht in knallorange.

Ich mag die ja total als Geschenkverpackung, also nähe ich immer wieder mal welche. Hab sie auch auf meinen Märkten dabei, da werden sie eher nicht gekauft, sind den Leuten für einfache Stoffbeutel wohl zu teuer.

Schnitt: Charlie Bag von Burda
Stoffe: Ikea und Tedox
Fazit: finde sie klasse und es passt enorm viel rein und sie sind bequem zu tragen, was auch nicht unwichtig ist :-)


Danke fürs Vorbeischauen,
schönen Tach auch
Petra

verlinkt: creadienstag
               Hot-Handmade on Tuesday
               TT- Taschen und Täschchen

9.11.17

RUMS #45/17 - mein Weihnachtsbäumchen

bzw. unseres, aber da mein Männe ja nicht wirklich auf Deko steht, sehe ich es als meins an.

Das war der Prototyp für die am Dienstag gezeigten.
Da habe ich die Knöpfe noch angeklebt.



Schnitt: von hier
Stoffe: Innen buttinette, Putztuch von Aldi und außen ein Streichelstöffchen von Hilco, habe ich von meinem ersten Holland Stoffmarkt
Fazit: ich mag ihn total gerne, da ich ihn bei uns vor die Tür stelle, stelle ich ihn auf einen kleinen Blumentopf, dann kann darin noch was versteckt werden.

Danke fürs Vorbeischauen,
Petra

verlinkt: RUMS

7.11.17

Tutorial Weihnachtsbäumchen


Da ich die Bäumchen so schön finde und immerhin eine nach dem Tutorial gefragt hat, zeige ich es heute.
Für diese Weihnachtsbäumchen, hier gezeigt.
Ich habe mir Schablonen in 2 Größen gemacht. Im Bruch sind es 60° oben an der Spitze. Einmal mit einer Höhe von 17cm und einmal mit 26cm Höhe.

Anhand der Schablonen zweimal aus Stoff zuschneiden und einmal aus nem Putztuch zur Stabilisierung.
sieht dann so aus.

Dann Webbänder darauf verteilen, wie es einem gefällt, und nacheinander festnähen. Ich habe mir mit Stylefix beholfen und sie vorm Festnähen damit festgeklebt, damit nix verrutscht.
Außer Webband geht natürlich Zackenlitze, Bommelband, Spitzenborte, Häkelborte ...

aus Innenstoff kann dann schon an den geraden Seiten zusammengenäht werden. Den Außenbaum habe ich noch mit Knöpfen verziert.
Danach auch an den geraden Seiten zusammennähen.

sieht dann so aus.

Danach die rechte auf die rechte Seite (die schönen Seiten aneinander) ineinanderstecken. Dabei die Nähte übereinander und unten rundherum zunähen, Wendeöffnung belassen.


Zum Schluss wer mag noch zwei Sterne aus Filz ausschneiden an zwei Seiten nicht zusammennähen und aufstecken.


Wenden, bügeln und am Boden entweder mit Geradstich oder einem Zierstich einmal rundherum nähen, somit ist dann auch die Wendeöffnung verschlossen.


Ich hoffe es war verständlich
bei Fragen melden.

Danke fürs Vorbeischauen,
Petra

verlinkt: Creadienstag
         






26.10.17

RUMS #42/2017 mit einem leichten Pulli

Eigentlich wollte ich euch gern was anderes zeigen, kam aber durch den Regen momentan nicht zum Fotografieren, bzw. wollte halt nicht nass werden.
Drum halt noch ein Oberteil.


24.10.17

Probenähen - Fortuna

Als ich hier die Tasche gesehen habe mit dem Aufruf fürs Probenähen, habe ich gleich einen Kommentar hinterlassen und wurde sogar genommen.

Fortuna, eine flache, Alltagstasche, wenn das Nötigste mit muss, durch den Reissverschluss außen auch noch sehr übersichtlich. Die Patches und der obere Rand geben finde ich das gewisse Etwas.

Ich hatte beim Nähen und mit dem Verständniss keine Probleme bis, die Ösen kamen, hatte ich gedacht, das richtig Werkzeug zu haben, prompt falsch gedacht. Dank der netten Mädels in der Probenähgruppe (ich war zum 1. Mal  in einer FB-Gruppe, zum Austauschen, FB ist einfach nicht meins) habe ich das richtige Werkzeug bestellt und siehe da Ösen sind ab jetzt so gar kein Problem mehr, die 8mm zumindest. Vielen Dank dafür.
 
Wollt ihr jetzt meine Fortuna sehen?
 


 


Schnitt: Fortuna von TinaBlogsberg
Stoffe: Feincord außen - Buttinette und Innen grau gepunktet Tedox
Fazit: Super Größe wenn mal nicht der halbe Haushalt mit muss und einfach zu nähen. 

Vielen Dank, dass ich beim Probenähen dabei sein konnte, fand das Ebook echt super erklärt und danke auch für die Hilfe was die Ösen anging. Habe schon weitere angebracht und das ist echt easy.

Mehr Fortunas heute bei TinaBlogsberg

Danke fürs Vorbeischauen,
Petra

verlinkt: creadienstag
               TT- Taschen und Täschchen