Pe-Twin-kel

Herzlich Willkommen auf meinem Blog. Hier möchte ich Euch meine Werke zeigen, die ich so erstellt habe. Ich wünsche viel Spass und würde mich freuen, wenn es euch gefällt.

29.10.13

schnüff, ich hänge an der Nadel

mir fehlt meine Nähma. Bin nicht nur stoff- sondern auch noch Nadelsüchtig. Meine Nähma ist noch immer nicht fertig, sie musste zum Hersteller eingeschickt werden, da es mit dem Einfädler nicht geklappt hat. Und jetzt ist sie schon die 3. Woche weg. Eigentlich könnte ich ja zuschneiden und damit ich es auch tue, habe ich immerhin schon ein neues Schnittmuster ausgedruckt, das wird heute abend ausgeschnitten und aneinanderklebt, Stoff habe ich vorhin bestellt. Sobald der da ist,wird ausgeschnitten, damit ich gleich loslegen kann.
Da ich aber nicht vergessen werden will, nur weil ich Nähmalos bin, das habe ich ausgedruckt und wird weiterverarbeitet.




So und ab damit hierhin

schönen Tag euch noch,
lasst euch nicht wegwehen.

Grüße,
Petra

26.10.13

mal was für ´nen Mann genäht

habe ich, allerdings schon vor zwei Wochen, als ich noch meine Nähma hatte (schnüff, sie ist immer noch in Reparatur), und gestern wurde es übergeben, deshalb kann ich es euch jetzt zeigen.

Da der Herr häkelt, dachte ich, ich nähe ihm ein Häkeltäschen (eigentlich Stricktäschchen von machwerk) samt passender Häkelnadelgarage.

Hier seht selbst.




 habe es bewusst, schnörkellos gehalten, da für einen Mann.

Hoffe es hat ihm gut gefallen.

Schnitt: siehe oben
Stoffe: gestreift Ikea, kariert buttinette

ein schönes Wochenende euch allen und ich melde mich quasi aus der Versenkung, hoffe meine Nähma ist bald wieder bei mir. Habe schon viele Ideen, die darauf warten umgesetzt zu werden.
Habe jetzt endlich wieder gefunden, wo ich es noch hin verlinken wollte, nämlich hierhin
allesfürdenMann

Grüße,
Petra

19.10.13

Holland Stoffmarkt Karlsruhe

Bin gerade daher gekommen, bin Punkt 10h dort gewesen und es war schon rappelvoll. Irre. An manche Stände kommt man um die Uhrzeit schon nicht ran. Ich hatte mir ein Maximalbudget von 80€ gesetzt, das Geld war weg und ich somit auch. Außerdem war ich mit dem Rad, der Korb war voll, mehr geht dann einfach nicht. Wenn man bedenkt, dass ich daheim eigentlich auch einen Stoffladen aufmachen könnte, war es ja eigentlich nicht nötig, aber soo schön.
Ich shoppe ja nicht gerne, so Klamotten oder so für mich, aber Bastelläden und Stoffmarkt ist was anderes, da kann ich stundenlang ;o)

Aber genug, ich zeige mal meine Ausbeute, ein Teil dreht schon seine Runde in der Maschine, werde momentan aber nicht dazu kommen, da ich a) grad eine Fortbildung mache und b) meine Maschine grad zur Reperatur ist, da ich Dussel mit einer verbogenen Nadel den Einfädler demoliert habe und das somit die Gelegenheit ist, sie wegzugeben. Denn sonst würde ich sie schon schmerzlich vermissen.

Bilder:
Gesamtausbeute, Wert 80€

2 Coupons, einmal für Sohnemann (klar welches, ne - Fischgräten, habe auch prompt Geschmack getroffen) und dunkelblau mit weißen Punkten für mich, yeay

Reste von links nach rechts
schwarzes Bündchen, geht immer
Cord, genial schön wie ich finde, musste mit
und Fleece in Zickzack, Mütze für mich
 
 Eindeutig das Teuerte mit 47€
Schablonen Set, wo ein Fleck ab jetzt ein Drache oder eine Eule,
Quatsch, zur Verschönerung geht es auch ;o)

und zu guter Letzt

2x3m, da der Meter je 2€, da mit Fehlern, aber zum Probenähen gut
Einmal Jacke?oder Weste oder und 
und feiner Baumwollstoff bestickt, Sommerbluse oder Tunika

Habe diesmal mit Bedacht gekauft, nur der Cord musste mit, aber für den Preis ok.

Na? wie findet ihr meine Ausbeute? Ich freue mich ja sooooooo 
 
Mein Wochenende wird demnach gut, ich kann Stoffe streicheln, euch ein ebenso schönes
 
Grüße,
Petra



14.10.13

Herbstliche Bäckerei



Am Wochenende haben Junior und ich zusammen, wie auch schon letztes Jahr leckere Herbstigel und Co. gebacken, sind weder Kekse noch Plätzchen, keine Ahnung wie man das nenne könnte.

Letztes Jahr haben wir beim Möbelschweden schon so schöne herbstliche Ausstecher, mit Igel, Eichhörnchen, Bär, Elch und Schnecke gefunden, mit denen haben wir Ausgestochen.
Na eigentlich hat Junior dieses Jahr fast alles alleine gemacht. Den Teig haben wir zusammen im Thermomix gemacht, danach zusammen ausgewellt, Ausgestochen hat fast ausschließlich Junior und verziert bzw. Rosinenaugen gesetzt auch. Mit Sahne bestreichen macht er so schön und genau, dass darf immer er machen. Bin grundsätzlich für Sahnebestreihen statt Eigelb.

So nun genug der Worte hier Bilder



Schmecken frisch am Besten, klar
aber sind schön saftig auch noch am nächsten Tag, und aufgetoastet sowieso

Nach diesem Rezept von hier:
Quarkölteig 
200 g Quark
100 g Zucker
8 El Öl
6 El Milch
2 Eigelb (1 für den Teig, 1 Glasur)
1 Päckchen Vanillezucker
1 Prise Salz
400 g Mehl
1 Päckchen Backpulver
Alle Zutaten zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. Diesen ca. 1 cm dick ausrollen und die Gänse-Plätzchen ausstechen. Bei 180 Grad Umluft, ca. 15-20 Minuten backen.

Falls ihr es auch probieren solltet, ist ein supergeschmeidiger Teig, klebt nicht und ich habe ihn letztes Jahr auch noch abgewandelt mit Zitronat und Orangeat (das mag ich gerne, fand sie noch besser) kam bei meinen Jungs aber nicht gut an. Deshalb dieses Jahr ohne, zwei gegen eine.

Grüße
Petra

12.10.13

Meine Susie - Kosmetiktasche

recht schnell, nachdem das Video von Pattydoo rauskam, habe ich auch eine genäht. Finde sie nicht ganz gelungen, und etwas zu aufwendig für meinen Geschmack.
Da ich sie aber noch nicht gezeigt habe. Hier:




Stoff: Buttinette

Ein schönes Wochenende noch,
Grüße,
Petra

10.10.13

RUMS #41 mit Frottee...

...Pulli für mich. Hier genäht, aber noch nicht an der Frau gezeigt. Heute dank dem verregnetem Wetter ist er total angenehm zu tragen, kuschelig und nicht zu warm.

Schaut selbst. Aus altrosa Frottee


dazu passt auch wiedermal meine Kette von hier, die passt wirklich zu vielem, finde ich ;o)

Stoff: im Sommer bei Königreich der Stoffe bestellt siehe hier
Schnitt: Ottobre woman 5/2013 Modell Autumn Mood, Ärmel sind eigentlich 7/8 ich habe sie mir verlängert
 
Endlich wieder ein Frotteepulli, zuletzt hatte ich in den 90ern zwei. Ich liebe Frottee.
und deshalb da für mich von mir, ab zu RUMS
 
Wie findet ihr meinen Kuschelpulli für den Herbst?
 
Wie immer freue ich mich über liebe Kommentare.
 
einen schönen Tag,
Petra

9.10.13

Bunte Untersetzer ...

... sind die letzten Tage hier entstanden. Junior hat wiedermal eine Bügelperlenphase. Er macht gern Fahnen. Da ich es so schön mediativ finde und wir dabei Musik hören (finde das bei Regenwetter echt toll) bunte Untersetzer. Einmal für die Adventszeit in Sternenform und runde und eckige für den Alltag.
Nix Besonderes aber ich zeig sie mal.



So, allen einen schönen Tag noch,
Grüße
Petra

5.10.13

ein neuer Navi braucht ein schönes Zuhause

nämlich eines an dem man rumexperimentieren kann. Da mir die Log Cabin Technik so gut gefällt, habe ich ein wenig rumgespielt. Meinen neuen Navi abgemessen, Nahtzugabe dazu und überhaupt und entstanden ist ein Handgelenkstäschi nach dem Vorbild von der Taschenspieler CD um meinen neuen Navi (total cool der neue - ein Garmin) nicht fallen zu lassen auf dem Weg vom 3. Stock ins Auto.
Ich bin ja bekennender Smartphone nicht möger, habe mir wieder ein gebrauchtes Klapphandy zuglegt. Ich finde Smartphones furchtbar von der Handhabun, zu groß für die Hand, zu rutschig-flutschig, würde mir permanent runterfallen. So jetzt auch mein neuer Navi, deshalb das Täschle.

Genug der Worte, es folgen Bilder



so habe ich mir vorher mal zurechtgelegt wie es aussehen könnte, dann aber im Tun doch umüberlegt

Habe dann noch eine Idee umgesetzt, und entstanden ist dann folgendes



habe rote Wollfäden mit einem großen Zickzackstich aufgenäht, einfach kreuz und quer. Kommt etwas plastisch rüber, finde es voll genial.

und ihr so?
wie immer freue ich mich über liebe Kommentare.

Grüße,
Petra


1.10.13

Igel-, Anker und Sternenshirt sind

für Junior in den letzten Tagen entstanden. Die Stoffe vom Igelshirt hat er sich selbst ausgesucht, zumindest den Igel und den Wolkenstoff. Der Wolkenstoff ist der untere Anteil vom Ärmel, oben weiss wie das Bündchen. Habe gestückelt, erstens weil ich nur jeweils ´nen halben Meter bestellt hatte und es somit eh nicht gereicht hätte und zweitens und überhaupt, gefällt es mir so besser ist nicht nur reines Muster.

Da er es morgens nach dem Entdecken gleich angezogen hat und wir einen Ausflug zum Rhein gemacht haben, dank Baustellen, haben wir auch fast ´ne Stunde hin gebraucht, habe ich nur angezogenen Bilder mit Jacke.


Dann ist noch dieses Sternenshirt entstanden aus mitunter 3 alten zu kleingewordenen Shirts von mir, nur der grüne Stoff von den Schultern ist neu. Damit es nicht so trostlos ist noch ein Stern. Junior mag es und das ist die Hauptsache. Der Stern ist absichtlich nicht superkorrekt appliziert.





und weil es so Spass gemacht hat und ich Halsbündchen annähen gar nicht mag und üben musste und aus meinen 3 Shirts noch ein Zweites für ihn zugeschnitten war, noch dieses hier.


 diesmal finde ich nix zu Bemängeln. Hinten mache ich ihm immer ein Stück Webband hin. Ist quasi meine Eigenart somit gehört es zum Design und er weiss auch ohne Apli wo vorne und hinten ist.


Schnitt: Ottobre Herbst 2013 Basic Raglan
Stoff: alte Shirts Gr. 40 und neu
Gr.: 122
Aplis: von farbenmix von der Tasche Omasliebling, verkleinert Stern 75%, Anker 50%

und wie findet ihr sie?
wie immer freue ich mich über liebe Kommentare
da das letzte heute morgen fertig wurde, ab damit zum creadienstag

schönen Tag euch noch
Petra