15.5.14

RUMS #20/14 mit DIY Pinnwand

bin heute im Aufräumfieber, war schon den ganzen Vormittag am Rumräumen, aussortieren, Hauptsache Bücher mussten daran glauben.
Wird alles gespendet, damit noch jemand was davon hat.
Jedenfalls hat mir der Flur nicht mehr gefallen mit den Fäden und den Klämmerchen für Postkarten, habe nun mit Sohnemann zusammen, ok er hat nur zugeguckt, eine Alternative. Ob sie sich bewährt mal schauen.

Man nehme:
Korkuntersetzter,
schneide großzügig Stoff seiner Wahl drumherum aus und klebe
eben jenen mit der Heißklebepistole von hinten schön an.

Tadaa
 
 eine Pinnwand für den Flur

Momentan war noch keiner in Urlaub, drum die netten Karten von Bloggerinnen

und da es für mich ist, meine zwei Männer interessiert sowas ja nicht, 
ab damit zu RUMS bevor es zu spät ist

Grüße,
Petra

Kommentare:

  1. Eine ganz süsse Pinwand und eine echt tolle Idee,danke fürs zeigen.

    Ganz liebe Grüsse
    Vera

    AntwortenLöschen
  2. Gute Idee! Und wenn sich mal der Geschmack ändert, kann man das sicher auch schnell mal neu gestalten.
    Ich klebe z. Z. meine Postkarten mit Tape in den Hausflur.
    LG Judy

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar. Und ich bemühe mich auch, möglichst jeden Kommentar hier oder in deinem Blog zu beantworten. Da ich keine Möglichkeit gefunden habe, hier der neuen DSVG durch einfaches Setzen eines Häkchens zu entsprechen, gilt in meinem Blog folgendes: Indem du mir einen Kommentar sendest, erklärst du dich gleichzeitig mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden. Danke und alles Liebe

Das könnte dich auch interessieren: