28.9.17

RUMS #39/17 mit einer Hüfttasche - Hip Bag - Kreisdesign

Hallo ihr Lieben,
die die mir schon länger folgen wissen ja wie gern ich Taschen und insbesondere Hüfttaschen mag und vorallem schätze.
 Praktisch halt, alles dabei, fix ´n Foto machen und Hände frei bzw. Rest auf dem Rücken.

Meine Lieblingshüfttasche mit den Libellen, schnüff ist mir doch glatt im Urlaub kaputtgegangen.

Hier erstmal meine Neue.

hier die Alte, von dem Jeansstoff hatte ich leider nix mehr, der hatte so ne tolle Farbe, naja schade. Der RV hat sich durchs auf und zumachen durchgescheuert, das hatte ich auch noch nie und das bei nem echt qualitätiv hochwertigem RV.

Eigentlich wollte ich genau noch so eine nähen, mit Libellen und so, aber ich bin momentan, siehe hier und hier, grad dem Kreisfieber verfallen und so wurde sie eben anders als geplant. Aber schaut selbst.

Meine Neue, wieder in Jeans, passt bei mir halt immer. Trage ja nix anderes. Dafür die genähten Kreise in türkis passend zum Innenfutter und weil ich es mag.

Innen meine momentaner Lieblingsstoff, hach ist der schön, und ich Depp hab mir nur nen Meter bestellt.
Innentasche, damit das Smartphone  nicht zerkratzt wenn ich noch meine Knipse dabei hab und die Schlüssel. Die jetzt am Schlüsselkarabiner zu befestigen sind, Klauschutz und so.

Die rückwärtige Tasche habe ich sehr zu schätzen gewusst, grad auf Ausflügen oder so, habe ich da meine Papiere drin und Pflaster.

Ach und das Gurtband samt Schnallen habe ich von der Libellenhüfttasche abgeschnitten und wiederverwendet so ist sie irgendwie dabei und es ging beim Nähen schneller.

Schnitt: wiedermal dieser hier, auch wenn ich schon mehrere probiert habe, mein Favorit
hier (eine Jungsvariante), hier - meine Erste, hier - die für meine Schwester
Stoffe: buttinette
Fazit: ich mag sie sehr

Was sagt ihr?
Gefällt euch meine Neue?
danke fürs Vorbeischauen,
Petra
verlinkt: RUMS
               TT- Taschen und Täschchen







26.9.17

Grün - Tasche - Geschenke in grün

Im Sommer war ich auf einem Geburtstag,
ich hatte dir Vorlage, grün  und überrasch mich.

Hier was herausgekommen ist:

das war es an Genähtem. Die Charlybag im Blätterdesign war die Verpackung, denn wer mich kennt, weiß wie unschön ich einpacke, außer es ist ne Kiste. Fängt schon bei den Schulbüchern an, und erst dieses Jahr habe ich gemerkt, die kann man kaufen, yeah.
Egal jedenfalls jetzt noch im Detail:

 Charly Bag, zum Wenden, außen Blätter innen Pünktchen

Dann ne Handtasche zum Crossover tragen oder als Schultertasche. Beschichtete Baumwolle unten als Schmutzschutz.
Minigeldbeutel und Kosmetiktasche

Rückseite natürlich mit RV-Fach

Innen mit Seitenfächern und Schlüsselband mit Karabiner.

Hat alles sehr gut gefallen, was mich natürlich sehr gefreut hat.

Schnitte: Charlybag - Burda glaube ich
Handtasche - meiner
Stoffe: Charly Bag - Tedox
Handtasche - Nadelwelt, Buttinette
Fazit: hat gefallen, Charly Bag als Verpackung kommt immer gut an



Danke fürs Vorbeischauen,
Petra

verlinkt: Creadienstag
               HoT- Handmade on Tuesday
               TT- Taschen und Täschchen







25.9.17

Klappe die 1. - Taschenerklärung 3 in 1

Hallo ihr Lieben,
ich habe mein erstes Video für euch gedreht und bin gespannt, ob ich es in den Blog bekomme.
Da die Frage nach dem Taschenumbau aufkam, dachte ich ich dreh´  mal ´nen Film.
Ich nenne ja seit kurzem ein Stativ mein Eigen. 
Die Tasche habe ich letzten Donnerstag gerumst, gucksd du hier.




Ich hoffe es war verständlich und ich war nicht zu schnell.

ganz liebe Grüße,
Petra

21.9.17

RUMS #38/17 mit einer 3 in 1 Tasche - Rucksacktasche

Im Sommer habe ich gemerkt, dass sich Schultertaschen doch glatt bequem tragen.
Hm, jetzt im Herbst mit Jacke allerdings nicht mehr, da trage ich Crossover. Aber im Sommer ging es mit T-Shirt. Naja, jedenfalls, musste für den Urlaub eine geräumige Tasche her, die sich umwandeln ließ in einen Rucksack.
Gesehen hatte ich so eine Tasche als ich im August mit Sohnemann einen Ausflug gemacht hatte. Da habe ich die Trägerin gefragt, ob ich mir das mal genauer anschauen darf.

Tada meine 3 in 1 Tasche.
 Da sie mit in Urlaub war, habe ich diesmal auch schöne Bilder für euch.

 So, als Schultertasche

So, Crossover

 So als Rucksack
Ja ja immer dieser fragende Blick "ist alles schön drauf?"

So könnt ihr mehr sehen



Hach ich mag sie total.
War auch echt geräumig, so das ich sie mit zwei Trinkflaschen und Vesper gut auf dem Rücken tragen konnte.


Innen hat sie nur auf einer Seite aufgenähte Seitentaschen, hat völlig gereicht.

 Auf der Rückseite ist eine RV-Tasche, ist genau in der Falte doof fotografiert würde ich mal sagen.
 die Seite

und mit Kreisen und Zierstichen verschönerte Vorderseite.

Nachtrag: hier zeige ich den Taschenumbau

Schnitt: eigener
Stoffe: Ikea (außen) und buttinette (Innen)
Fazit: hat sich bewährt und ist fix umgeändert


Danke fürs Vorbeischauen,
Petra



verlinkt: RUMS
               TT- Taschen und Täschchen







19.9.17

Genähte Geschenke - Sitzauflage und Elefantös

Schon im Frühjahr gab mir meine Freundin den Auftrag für ihre Holzbank eine Sitzauflage zu nähen.
Vorgabe war dass sie hinten an den Stäben der Bank an 4 Stellen festzubinden ist und der Bezug
abnehmbar um den Bezug waschen zu können.
Nachdem die Stoffwahl, die Sitzhöhe und die Maße geklärt waren ging es los.

So an der Bank und am Bestimmungsort bei meiner Freundin auf der Terasse.

Das ist die Bankauflage 1,60m auf 40cm
Verschlus ist Hotelverschluss mit Klettverschluss.
Den Schaumstoff habe ich bestellt und hat eine Höhe von 7cm.
Aus dem Rest des Stoffes habe ich noch einen schmalen Tischläufer genäht. mit zum 1.Mal Briefecken nach dem Tuto von hier, hat super geklappt. Danke Ina.


auf dem unteren Bild sieht man die 4 Briefecken.

Dazu gab es ein Elefantenkissen, war gewünscht und da ich schon am Nähen war gab es noch einen 2. der ist auch schon verschickt.





Schnitt: Elefantös nach farbenmix
Stoffe: der blaue ist ein 70er Jahre Bettwäschestoff, unten Buttinette
Fazit: hat alles gefallen, was mir ja die Hauptsache ist


Danke fürs Vorbeischauen,
Petra

verlinkt: creadienstag
               HoT- Handmade on Tuesday








14.9.17

RUMS #37/17 - RFID Geldbeutel Urlaubsgeldbeutel

Huhu,
lange nix mehr von mir hören lassen. Seit letzter Woche wieder im Lande und dann hat es mich sogleich voll flach gelegt, seit 4 Jahren war ich nicht mehr krank und dann mit voller Wucht.
Egal, es geht mir wieder besser und ich will noch schnell rumsen.

Ich hoffe doch es liest noch wer, schnüff.

Vorm Urlaub nach Mallorca musste noch fix ein RFID geschützter Geldbeutel her.
Also mir weniger Fächern, da reichen mir 3 und geschützt gegen Auslesen meiner Daten.

diesmal wie es eigentlich laut Pattydoo und Schnittmuster gehört, mit Gummilasche, fand ich persönlich hinderlich. Beim nächsten Mal wie gewohnt Druckknopf.

Außenstoff war beschichtete Baumwolle, also griff und doch schmutzabweisend.
 




Unterm Münzfach wie immer mit Geheimfach.

Hat sich im Urlaub supi bewährt, war schön schmal, anfangs auch gefüllt, grins.

Schnitt: Geldbörse Pattydoo
Material: SnapPap und beschichtete Baumwolle sowohl RFID Schutz
Fazit: Perfekt bis auf den Verschluss



Danke fürs Vorbeischauen,
ich drehe jetzt meine Rums-Runde

Grüße,
Petra


verlinkt: RUMS
 


Das könnte dich auch interessieren: