23.1.18

Nähen für Hunde und was es mit Sport zu tun hat

Wir haben keinen Hund, ginge es nach meinen 2 Männer, schon. Ich bin eher Katzenmensch.

Jedenfalls kenne ich viele Hundehalter.

So geschah es, dass ich für Hunde genäht habe.

Wollt ihr sehen?

Für eine Freundin für ihre zwei Hunde, gab es verstellbare Hundehalsbänder mit Namenstuch.



hat gepasst und gefallen.

Für das Nachbarhündchen gab es auch eines zum Tausch gegen ihren alten DVD-Player mit Skatanschluss, damit ich wieder meine Sport-DVD´s im Wohnzimmer machen kann. Das war für mich ein sehr wertvoller Tausch. Wieder Musikhören beim Putzen und Sport machen. Da wir noch einen Röhrenfernseher haben, bekommt man silberne DVD-Player nicht mehr so einfach. Glück gehabt.






Hier noch die Bilder am Hund, vom letzten Hundebild, habe ich keines mehr ohne Hund. Hatte ich damals für den Hund meiner Exchefin genäht und gleich zugesandt.

Das ist der fürs Nachbarhündchen, die mich jetzt mittlerweile schon abschleckt und nur noch anfangs anbellt.

Anleitungen habe ich mir im Netz gesucht, da ich ja nix abmessen konnte oder so. Hat geklappt, mehr Luft wäre wohl bei den oberen besser gewesen, aber ich musste mich aufs Abgemessene verlassen.

ganz liebe Grüße,
Petra

verlinkt: Creadienstag
               

18.1.18

RUMS #3/18 mit Ordnerhüllen

Ich bin momentan am rumräumen, sortieren, wegschmeißen.
Dabei ist mir aufgefallen, dass mein Ordner mit Schnittmustern ausgemistet gehört und er da er fensternah steht, ausgeblichen ist.

Da dachte ich mir, ich nähe ihm 'ne Ordenerhülle.
Da ich nun noch 'nen zweiten Ordner benötige um Ordnung zu halten, wurden es gleich zwei.


So richtig zufrieden bin ich noch nicht. die linke sitzt super, die rechte noch etwas locker.

Schnitt: von hier
Stoffe: Geschirrtücher von Aldi
Fazit: muss etwas falsch gemacht haben, sitzt nicht wie es sollte, ansonsten gefallen sie mir supergut

Danke fürs Vorbeischauen,
Petra


verlinkt: RUMS

16.1.18

Kosmetiktaschen

Sind so ein Thema, als meine eine Freundin diese bekommen hatte, hat eine andere dieselbe gewollt, auch noch aus dem selben Stoff.

Da ich noch Reste hatte, aus Resten gestückelt genäht entstand dann diese Kosmetiktasche von der Taschenspieler 3 CD von farbenmix.



Hat auch gefallen.

Desweiteren wurde ich von einer Freundin meiner Mutter gebeten eine große Kosmetiktasche mit Innenteilung zu nähen. Vorgabe war größer, als die gängigen die es in Drogerien zu kaufen gibt.

Also habe ich mal losgelegt. Dabei kam diese raus, ist jetzt unsere da etwas gepfuscht, ich habe ja beim Mittelteil voll den Denkfehler drin.

 Wir kommen mit ihr gut aus, da passen hinter die Mittelteilung gut die 3 Zahnbürsten samt Zahnpasten der Länge nach hin.

Dann halt nochmal in schön für die Freundin meiner Mama.


Was soll ich sagen, war ihr zu klein. Haben dann meine Eltern behalten. Für die reicht es zu zweit wenn sie uns Kinder besuchen kommen.

Als sie ihr diese übergeben wollten, hat die Dame ihnen ihre bisherige die am Zerfallen ist gezeigt, daraufhin habe ich noch eine genäht, hatte dann ungefähre Angaben von meinem Paps bekommen was die Größe angeht.
Daraufhin ging das gegoogel los und genäht wurde eine Unistar, mit silbernem Kunstlederboden und außen, abwaschbare Tischdecke sogar etwas verstärkt. Musste also nix aufbügeln, auch gut. Diese war nun Recht, habe sie ihr am 26.12. selbst übergeben und sie meinte sie will auch etwas Wäsche und Kram für Notfälle hineintun. Alles klar, kein Wunder war die andere zu klein.




Hier mal der Größenvergleich zum ersten Versuch


Schnitt: Unistar von hier, ohne Außenklappe und Gedöns.
Stoffe: verstärkte Tischdecke vom Aldi, Kunstleder, Snaply, Innen Buttinette
Fazit: die hat richtig gut gefallen, puh


Was lernen wir daraus, jeder hat so seine eigenen Bedürfnisse was gewisse Taschen angeht, hach mach, Nähen ist halt echt wie zaubern können.


Danke fürs Vorbeischauen,
Petra


verlinkt: Creadienstag
               HoT- Handmade on Tuesday

11.1.18

RUMSersatz mit Seilbrotkorb

Ich habe noch nichts weiter für mich genäht, drum gibt es heute kein RUMS für mich.
Da ich ja erst ne neue Tasche habe, zum Anziehen momentan genug, brauch ich grad nix, es ist aber was für den Sport grad im Kopf am Arbeiten. Das wird dann wohl mein erster RUMS dieses Jahr.

Da ich aber noch soviel in der Konserve habe, 
wollte ich euch unseren neuen Brotkorb zeigen, war zum Käsefondue schon im Einsatz, wir lieben Käsefondue, habe ich zum ersten Mal auch komplett selber gemacht und nix bestellt.

 Das ist unser Brotkorb und damit ihr seht wir groß er ungefähr ist, unten habe ich aus der selben Seilrolle noch mehrere Körbchen genäht, wobei zwei schon verschenkt wurden. 


 Snap Pap auf das Seilende, damit es ordentlich aussieht. Gefüllt mir Lindorkugeln ein schönes Geschenk finde ich.






Eines habe ich nicht mit weiß genäht sondern mit türkisem Faden. und am Ende eine Schlaufe, könnte man zur Not wo aufhängen bei Nichtgebrauch.


Das hat meine Schwester bekommen.

 Wie man Seilkörbe näht habe ich hier schon Mal erklärt.


Danke fürs Vorbeischauen, 
Petra

10.1.18

genähte Geschenke - Einkaufsbeutel, Ordnermäppchen, Stiftehalter


Eigentlich könnte dir Rubrik heißen, was noch letztes Jahr genäht wurde.
Hier heute noch genähte Geschenke die vor Weihnachten für Weihnachten genäht wurden und nicht gezeigt werden konnten. Klar, ne ?



Einmal als Umverpackung für meine liebe Schwägerin einen Einkaufsbeutel mit Verstecktasche.

 Mein erster Versuch eines Ordnermäppchens samt Stifthalter wieder für eine Lehrerin, ja irgendwie kenne ich einige. Mehr Ordnermäppchen sind hier und hier zu sehen.
Hat ihr gefallen.

Ebenso wie dieses hier für eine liebe Freundin, die Parisfan ist

Innen sind die Stifthalter übrigens so, ein Gummi, kann also auch als Lesezeichen fungieren.

Schnitte: Einkaufsbeutel und Ordnermäppchen sind in Eigenentwurf entstanden bis auf das Stiftehalterlesezeichenteil, das ist von hier
Stoffe: buttinette und Ikea
Fazit: hach perfekte kleine Geschenke, man kann ja jetzt schon an Geburtstage denken

Danke fürs Vorbeischauen,
Petra


9.1.18

Was vor Weihnachten für Weihnachten 2017 entstand

Sozusagen, was ich vorher nicht zeigen konnte, zeige ich jetzt.

 Tadaa, hier die Ordnermäppchen, Mäppchen die man im Ordner abheften kann, für meine Schwester und ihre Mädels.
Drinnen waren dann Gutscheine und Kleinkram.


 Meine Schwester ist Lehrerin, darum passt es für sie auch. Da passt nämlich auf jeden Fall ein Geodreieck rein, so als u.a. Mathelehrerin nicht unpraktisch.

Für die Mädels gab es u.a. das hier dazu
Ein Notizbuch mit Stiftehalter samt Stift mit meinem Logo.

Schnitt: Stiftehalter von hier, Ordnermäppchen eigener Schnitt, gibt es aber auch hier
Stoffe: buttinette
Fazit: auf dem letzten Markt im letzten Jahr kamen sie gut an

Ob sie sich gefreut haben, na, ich weiß nicht, sind halt in einem Alter, da findet man das sicher uncool, es war ja zum Glück noch ein Gutschein drin. Werde ihnen wohl erstmal nichts mehr weiter schenken als Gutscheine oder Geld (gerade kam eine Rückmeldung Geld ist angesagt zum Geburtstag), das scheint besser anzukommen. Schade, eigentlich.
Geht es euch auch so?

Danke für´s Vorbeischauen,
Petra

verlinkt: creadienstag
               HoT - Handmade on Tuesday
               TT- Taschen- und Täschchen

6.1.18

erster Post 2018

Ich melde mich aus der Versenkung, ich sag nur Ferien und zwar mal richtig Tolle.

Nicht nur weil wir alle 3 frei haben, was nicht so oft vorkommt, nein wir haben viel erlebt.

Vor Weihnachten noch den in unserer Familie traditionellen Weihnachtsstollen gebacken,


aus einem schweren Hefeteig mit Anis und eigentlich Rosinen, die lasse ich immer weg.

Weihnachten bei meinen Eltern in BaWü ohne Stau.
mit Geburtstagsfeier meines Paps am 2. Weihnachstfeiertag
Da waren wir 3 Geschwisterkinder lauter beim Spielen (Karten..) als die Enkelkinder, die haben ja Tabletts und Smarthphones.

Dann sind wir zum Wäschewaschen und Putzen heimgefahren, jedenfalls kam es mir so vor, grins.
Um am Samstag den 30.12. zu Freunden in der Nähe von Karlsruhe zu fahren, also wieder rüber nach BaWü.
Dort haben wir das neue Jahr eingeläutet und es war eine sehr schöne Zeit. Mit Scotland Yard, Raclette, Knallbonbons .... Danke dafür.

Am 1.1. sind wir wieder Heim und seither nur am Ausschlafen, einfach weil es zum 1. Mal seit 10 Jahren möglich ist. Sohnemann hat sogar länger als wir geschlafen. Das ich das noch erleben darf.
Hach, und dann war eigentlich Zeit, aber keine Muse, wir haben gespielt, Monopoly, oder ferngesehen oder einfach jeder auf sein IPad geschaut, ich bestellt (farbenmix, Snaply, ...). Einfach Seele baumeln lassen, tut auch mal gut.
Als dann die neue Taschenspieler CD (4) bei mir eingetroffen ist, habe ich alles Ausgedruckt, und zusammen geklebt, das geht gut beim TV-schauen. 

Weiß jemand ob es wieder einen Sew Along dazu geben wird, dann warte ich noch etwas.

In diesen Sinne wünsche ich uns allen ein frohes, gesunde und vor allem kreatives neues Jahr.

ganz liebe Grüße,
Petra


PS: ist euch mein neuer Header aufgefallen? neues Jahr- neuer Header

Das könnte dich auch interessieren: